Postsportverein Remagen verabschiedet Marita Kill in den Ruhestand

Anlässlich  

der  

Vorstandssitzung  

des  

Postsportverein  

Remagen  

(PostSV)  

begrüßte  

Günter  

Chatenay  

die

zum  

31.

August  

2019  

in  

den  

Ruhestand  

ausscheidende  

Bürokraft  

Marita  

Kill.  

In  

seiner

Ansprache  

bedankte

er  

sich  

für  

die  

tolle  

Zusammenarbeit  

in  

den  

letzten  

knapp  

2  

½  

Jahren  

und  

hob  

ihre  

tatkräftige  

Unterstützung

in  

allen  

Bereichen  

hervor.  

Sie  

bleibt  

dem  

PostSV  

als  

Seniorenbeauftragte,  

Übungsleiterin  

Nordic-Walking

sowie   

Qigong   

und   

als   

Teilnehmerin   

beim   

Tanztraining   

auch   

weiterhin   

erhalten.   

Als   

Zeichen   

der

Anerkennung überreicht Günter Chatenay Marita Kill einen Blumenstrauß.

Marita   

Kill   

bedankte   

sich   

für   

die   

netten   

Worte   

und   

die   

gemeinsame   

Zeit   

während   

ihrer  

Tätigkeit   

als

Bürokraft.  

In  

ihrer  

Ansprache  

lenkte  

sie  

die  

Gedanken  

nochmal  

auf  

die  

zurückliegenden  

gemeinsamen

Jahre  

und  

fasste  

zusammen:  

„Das  

Team  

und  

das  

Ziel  

sind  

bedeutend!“  

Jetzt  

freut  

sie  

sich  

auf  

den

Ruhestand,  

da  

an  

der  

Glücks-Rentnerin-Haltestelle  

ihr  

lieber  

Mann  

und  

Hausgeselle  

warten.  

Nach  

einem

kleinen Umtrunk verabschiedete sie sich aus der Vorstandssitzung.

Der   

PostSV   

Remagen   

wünscht   

Marita   

Kill   

für   

ihr   

Rentnerinnendasein   

alles   

Gute   

und   

viel   

Zeit   

für

Unternehmungen.

Als neue Bürokraft konnte bereits Hannah Thiemann eingearbeitet und unter Vertrag genommen werden.

PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - postsv-remagen@t-online.de
PostSV Remagen e.V. 1963 - Goethestraße 19-21 - 53424 Remagen - 02642 / 1213 - buero@postsv-remagen.de